Infos & Tipps für Webworker

Webseite erweitern – Subdomain oder Verzeichnis

Um eine bestehende Webseite mit einem zusätzlichen Bereich zu erweitern, stellt sich die Frage:

Eignet sich dafür eine Subdomain oder ein Verzeichnis besser ?

Subdomain oder Verzeichnis

Subdomain oder Verzeichnis


 
Struktur mit Verzeichnis

http://www.topleveldomain.xy/verzeichnis

 
Struktur mit Subdomain

http://subdomain.topleveldomain.xy

 

Beispiele:

 
Webseite mit Subdomain

http://hamburg.topleveldomain.xy

http://dresden.topleveldomain.xy

http://stuttgart.topleveldomain.xy

 
Webseite mit Verzeichnis

http://www.topleveldomain.xy/tassen

http://www.topleveldomain.xy/teller

http://www.topleveldomain.xy/besteck

 
Die Auswahl, ob Subdomain oder Verzeichnis ist eine individuell zu treffende Entscheidung.
Je weiter sich die neuen Inhalte von der ursprünglichen Webseite entfernen, desto eher sollte die Entscheidung auf eine Subdomain hinaus laufen, passt die Themenrelevanz der neuen Inhalte zu der ursprünglichen Webseite, dann eignet sich ein Verzeichnis.
 
Der Begriff Subdomain bei Wikipedia

Als Subdomain bezeichnet man eine Domain, welche in der Hierarchie unterhalb einer anderen liegt. Im allgemeinen Sprachgebrauch sind damit meist Domains in der dritten oder einer weiteren Ebene gemeint. Eine Domain, die direkt unterhalb der Top-Level-Domain liegt, wird umgangssprachlich nicht als Subdomain, sondern als Second-Level-Domain oder nur als Domain bezeichnet.

 
Bildquelle Artikelbild:
aboutpixel.de / “Impressum” © Rainer Sturm
 
Auf den Seiten hier findest Du Informationen & Tipps zu Webwork-Themen wie CSS, Grafik, SEO Analyse, WordPress…  

Webschau RSS-Feed Webschau bei Twitter Webschau bei Google Plus

Ähnliche Artikel:

  1. Das Trafficvolumen einer Webseite mit dem TrafficScanner scannen
  2. Webseite mit Seitenreport analysieren
  3. Lightbox: 4 verschiedene Varianten
  4. WebLog-Dateien vom Webserver analysieren
  5. Webseite online mit Mock−up erstellen
Sitemap